Sleep-Worker® – individuell gestaltet

Nutzen Sie das große Potential des einzigartigen Sleep-Worker-Prinzips voll aus!

Beste Wirksamkeit und maximaler Komfort durch Maßanpassung des Sleep-Workers auf Ihre individuellen Gegebenheiten in Ihrem Kiefer!

Jetzt verfügbar!

799,00 

Beschreibung

Ihre persönliche Maßanfertigung für den Sleep-Worker®–  So gehen Sie vor:

1- Bestimmen Sie Ihre favorisierten Zahnspalte:

Testen Sie zunächst mit einem Zahnstocher aus Holz, bei dem Sie ca. 3 cm seiner Spitze abschneiden, in welchen Zahnspalten er am Besten hält. Sie benötigen einen brauchbaren Spalt im Backenzahnbereich einschließlich Eckzahn:

unten rechts, unten links,

oben rechts, oben links.

Den Zahnspalt Nr. 7 zwischen den hinteren Backenzähnen 6 und 7 dabei bitte nicht verwenden, da er zu weit hinten liegt.

Am Besten brauchbar sind am Unterkiefer rechts und links jeweils Spalt 5, am Oberkiefer Spalt 4.

Weitere, mögliche Spaltkombinationen sind für die Unterkieferspange meist:

– Spalt 6 links, Spalt 6 rechts: die Spange vorher etwas dehnen, sie sitzt symmetrisch ziemlich weit hinten,

– Spalt 6 -Spalt 5 – ebenfalls meist vorher etwas dehnen, hier sitzt die Spange unsymmetrisch,

– Spalt 5 – Spalt 4 – hier sitzt die Spange unsymmetrisch,

– Spalt 4- Spalt 4 – die Spange vorher etwas stauchen, hier sitzt die Spange symmetrisch weiter vorn

bei der Oberkieferspange ergeben sich die Positionen analog.

Führen Sie das abgeschnittene (nicht mehr so spitze) Ende des Zahnstochers dazu mit sanftem Druck in einen in Frage kommenden Zahnspalt gleich am Zahnfleischrand. Notieren Sie, wie tief er hinein geht -weit- mittel – wenig.  Drücken Sie den Zahnstocher dann leicht nach unten bzw. oben, jedenfalls in Richtung Kaufläche der Zähne. Wenn der Zahnstocher dabei nicht aus dem Spalt hinausrutscht, kommt der Spalt in Frage. Notieren Sie die gefundenen Informationen

Beispiel:

  • Unterkiefer links Spalt 5-mittel, rechts Spalt 4-wenig.
    Oberkiefer links Spalt 4-weit, rechts Spalt 4- weit.

Ein Zahnspalt ist besonders gut geeignet, wenn der Zahnstocher von außen kommend tief in den Zahnspalt eingeführt werden kann und nicht hinausrutscht.
Sie können, wenn es aufgrund von Zahnlücken oder wegen einer nur eingeschränkten Brauchbarkeit der Spalte sein muss, einen symmetrischen Sitz der einen Spange und einen unsymmetrischen Sitz der anderen Spange kombinieren, auch wenn meist ein symmetrischer Sitz meist besser ist. Auch zwei unsymmetrische Sitzpositionen lassen sich meist kombinieren. Damit die Positionen  der Spangen zueinander passen, sollten sich die 20 mm langen Magnetkästchen wenigstens um ca. 6 mm überlappen.
Bitte achten Sie bei Ihrer Wahl der von Ihnen favorisierten Zahnspalte darauf.

 

2- Messen Sie das Maß für den Abstand der Dentalhäkchen:

Sie benötigen:

ein 250g Stück Butter aus dem Kühlschrank,

ein Messer,

einen flachen Teller,

einen Zollstock mit Millimetereinteilung

und Ihren Badezimmerspiegel.

Step 1: Suchen Sie sich durch Ausprobieren wie oben erwähnt zunächst die beiden am Besten geeigneten Zahnspalte für die obere und  dann für die untere Kieferhälfte aus.

Step 2: Schneiden Sie die kühlschrank-kalte Butter in der Mitte durch, so dass Sie eine etwa 2 cm dicke Butterscheibe haben. Legen Sie die Scheibe auf den Rand des flachen Tellers, so dass eine Ecke der Scheibe deutlich über den Tellerrand hinausragt. Streichen Sie die freie Oberfläche glatt.

Step 3: Stellen Sie sich dann mit dem Teller vor den Spiegel, halten die Butter möglichst tief in den Mund und beißen sanft nur mit dem Oberkiefer in die glatte Oberfläche, so dass jeder Zahn etwas in der Butter einsinkt. Sehen Sie sich dann die Abdrücke an und markieren Sie dann (vor dem Spiegel) Ihre beiden vorher favorisierten Zahnspalte im Abdruck in der Butter. (Orientieren Sie sich dafür am besten an den mittleren Schneidezähnen = Spalt Nr.0.) Stecken Sie je eine Stecknadel an die Außenkontur des markierten Zahnspalts, siehe nebenstehende Bilder.

Zahnabdruck am Butterstück für Oberkiefer

Nadeleinstiche an der Außenkontur an den favorisierten Zahnspalten am OK zwischen Zähnen 4 und 5

Zahnabdruck im Butterstück für Unterkiefer

Miss den Abstand dort wo die Nadel in die Butter einstechen.
Nadeleinstiche an der Außenkontur am Butterstück, UK zwischen Zähnen 5 und 6

Step 4: Messen Sie den Abstand dieser beiden Einstichpunkte der Stecknadeln in das Butterstück und notieren Sie ihn in Millimetern.
Dies ist das Maß für den Hakenabstand Ihres Oberkiefer Sleep-Workers, das Sie uns übersenden.

Wiederholen Sie dann Steps 3 und 4 für den  Abdruck Ihrer Unterkieferzähne. (Drücken Sie dafür die glattgestrichene Butterscheibe etwas am Teller fest, dann haftet die Butterscheibe gut am Teller, wenn Sie den Teller umgekehrt halten und die Butter nach unten zeigt.) Sie ermitteln damit das Maß für den Hakenabstand Ihres Unterkiefer- Sleep-Workers, das Sie uns übersenden.

Sleep Worker - Schnarchen & Apnoen - Image 3

Sie werden leiser schlafen - da freut sich jemand neben Ihnen! Ihr persönlicher Sleep-Worker mit Ihrer individuellen Kieferbreite - Lassen Sie ihn arbeiten, während Sie leise schlafen...

Entdecke Deinen Schlaf neu!

für die "schlimmen" Schnarcher und Menschen die unter Schlafapnoe leiden:

die Zunge kann dazwischen gelegt werden und wird sanft durch die vielen kleinen Bubbelchen festgehalten.

Sogar starkes Schnarchen wird vermindert oder ganz beseitigt.

Reduktion der Atemstillstandszeit um 93%, sogar bei Testperson mit nur leichter Schlafapnoe  (AI etwa 5).

wenig Material im Mund - sehr wirksam gegen Schnarchen und hohes Potential gegen Schlafapnoe - brandneu -

Im Schlaflabor erfolgreich getestet!

Ihr individuell angepasster Sleep-Worker:

  • Bestmögliche Anpassung für Ihre favorisierten Zahnspalte: Sie verwenden den Sleep-Worker so, wie er am besten in Ihren Mund hinein passt.
  • Dadurch maximale Wirksamkeit und bestmöglichen Komfort erreichen.
  • PHYSIOLOGISCH 3-fach WIRKSAM: Unterkieferprotrusion nach Wahl angenehm einstellbar (daher keine Kieferschmerzen mehr) – Zungenprotrusion nach Wahl einstellbar – Mund automatisch geschlossen – DAHER EINZIGARTIG EFFIZIENT gegen Schnarchen! Je 2 Haken mit leichtem Aufbiegen der Spange in gegenüberliegende Interdentalspalte am Ober- bzw. Unterkiefer einhaken.
  • IM SCHLAFLABOR ERFOLGREICH GETESTET – HIGHLIGHT: mit special effect gegen heftiges Schnarchen: legen Sie dazu die Zunge zwischen die Noppen, so wird die Zunge sanft gehalten und am Zurückrutschen gehindert. Sie behalten dadurch Ihren Rachenraum frei zum Atmen ! Wirkung individuell und flexibel einstellbar für Leichtschnarcher und heftige Schnarcher
  • MATERIAL: medizinisch zugelassener, relativ harter Kunststoff, daher die vier Haken besonders anfangs vorsichtig einhaken – die Haken besitzen den von Ihnen festgelegten Abstand voneinander – elastisch biegen beim Einsetzen, die Spangen haften durch vergoldete Magnete fein rastbar aneinander (flexible Protrusion des Unterkiefers)
  • FÜR OPTIMALES KUNDENERLEBNIS: die Zahnspalte vorher mit Interdentalbürste reinigen – auch für den Sleep-Worker in Maßanfertigung in Ruhe die richtigen Einhakpositionen suchen!

Hinweis:

FÜR BRUXISTEN NICHT VERWENDEN !

Verstärkte Schnarchminderung, wenn die Zunge zwischen die Hügel gelegt wird!

Zusätzliche Information

Warnhinweis

Achtung: Artikel ist nicht geeignet für Kinder unter drei Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Hinweis

FÜR BRUXISTEN NICHT VERWENDEN ! ANWENDUNG: die eine Spange zuerst rechts am Unterkiefer einhaken am Ende des Zahnspalts zwischen 2. und 3. Backenzahn (ab Eckzahn gerechnet). Dann die Spange leicht aufbiegen und links einhaken. Die andere Spange am Oberkiefer ebenso einhaken, aber zwischen 1. und 2. Backenzahn. Mund langsam schließen. Herausnehmen analog. Verstärkte Schnarchminderung, wenn die Zunge zwischen die Noppen gelegt wird ! BEI BREITEREM KIEFER WEITER VORN EINHAHAKEN

Gewicht

ca. 50g

Materialzusammensetzung

Polyamid Neodymlegierung vergoldet

Ursprungsland

Germany